BEOWULF

Beowulf-Text mit diakritischen Zeichen mit paralleler Übersetzung von Hugo Gering, bearbeitet von Benjamin Slade

Vielen Dank an Dr. Johann Köberl für deutsche Sprachkorrekturen

last updated on 15-06-2005


(Klicken Sie auf die Lyra [ sydaudio ], um eine der ausgewählten Passagen auf Altenglisch zu hören)

XXV

 

Béowulf maþelode    bearn Ecgþéowes:

 

Als sprach Beowulf,      Ecgtheows Sohn:
'Hwæt, wé þé þás saélác,    sunu Healfdenes

 

'Wir bringen dir freudig,      Gebieter der Dänen,
léod Scyldinga,    lustum bróhton

  1653

Healfdenes Sohn,      was wir holten im Moore,
tíres tó tácne    þé þú hér tó lócast.

 

Die herrliche Beute,      die hier du erblickst.
Ic þæt unsófte    ealdre gedígde

 

Mit knapper Not nur      entkam ich dem Tode
wigge under wætere·    weorc genéþde

 

Als ich wagte den Streit      an des Wassers Grund,
earfoðlíce·     ætrihte wæs

 

Und hätte in Gnaden      mich Gott nicht geschirmt,
gúð getwaéfed    nymðe mec god scylde·

  1658

Wär' vielleicht dieser Kampf      mein letzter gewesen.
ne meahte ic æt hilde    mid Hruntinge

 

Nicht hat mir Hrunting      Hilfe gewährt,
wiht gewyrcan    þéah þæt waépen duge

 

So wirksam sonst      sich die Waffe erwies,
ac mé geúðe    ylda waldend

 

Doch huldvoll fügt' es      der Herrscher der Welt,
þæt ic on wáge geseah    wlitig hangian

 

Der ein Leiter oft      den Verlassenen ist,
ealdsweord éacen    --oftost wísode

  1663

Daß ich schaut' an der Wand      ein gewaltiges Schwert,
winigea léasum--    þæt ic ðý waépne gebraéd·

 

Uralt, riesig:      dies Eisen ergriff ich
ofslóh ðá æt þaére sæcce     þá mé saél ageald

 

Und erschlug im Streit -      das Geschick war mir hold -
húses hyrdas·    þá þæt hildebil

 

Des Hauses Hüter.      Die harte Klinge,
forbarn brogdenmaél    swá þæt blód gesprang

 

Die bunte, zerschmolz,      als das Blut sie netzte,
hátost heaþoswáta·    ic þæt hilt þanan

  1668

Der heiße Kampfschweiß.      Das Heft nur konnt' ich
féondum ætferede·    fyrendaéda wræc

 

Entführen den Feinden.      Die Frevel rächt' ich,
déaðcwealm Denigea    swá hit gedéfe wæs.

 

Der Dänen Mord -      den verdienten Lohn
Ic hit þé þonne geháte    þæt þú on Heorote móst

 

Erhielt das Gezücht.      Ich verheiße es dir:
sorhléas swefan    mid þínra secga gedryht

 

Sicher jetzt kannst du      und sorgenlos
ond þegna gehwylc    þínra léoda

  1673

Mit der Helden Schar      in Heorot schlafen,
duguðe ond iogoþe·      þæt þú him ondraédan ne þearft,

 

Und jeglicher Mann,      die jungen und alten.
þéoden Scyldinga,    on þá healfe

 

Nicht fürchte ferner,      Fürst der Scyldinge!
aldorbealu eorlum    swá þú aér dydest.'

 

Deiner Edlen Tod,      wie du's ehemals tatest.'
Ðá wæs gyldenhilt    gamelum rince

 

Nun ward der goldene      Griff dem König,
hárum hildfruman    on hand gyfen

  1678

Dem Heldengreis,      in die Hand gegeben,
enta aérgeweorc·    hit on aéht gehwearf

 

Die Arbeit der Riesen.      Als Eigentum kam
æfter déofla hryre    Denigea fréän

 

Nach dem Tode der Teufel      das treffliche Kunstwerk
wundorsmiþa geweorc    ond þá þás worold ofgeaf

 

An den Herrscher der Dänen,      da hingerafft
gromheort guma    godes andsaca

 

Durch den rächenden Stahl      der ruchlose Mörder,
morðres scyldig    ond his módor éac

  1683

Der Gegner Gottes,      der grimme Unhold
on geweald gehwearf    woroldcyninga

 

Nebst der scheußlichen Mutter.      Den Schatz nun erhielt
ðaém sélestan       be saém twéonum

 

Der beste Fürst      zwischen beiden Meeren,
ðára þe on Scedenigge    sceattas daélde.

 

Der in Schonens Gauen      sein Gold verschenkte.
Hróðgár maðelode·    hylt scéawode

 

Das Heft beschaute      der Held verwundert,
ealde lafe·    on ðaém wæs ór writen

  1688

Das alte Erbstück:      der ersten Fehde
fyrngewinnes    syðþan flód ofslóh

 

Urbeginn      war dort eingegraben,
gifen géotende    gíganta cyn--

 

Wie die Flut verschlang      das Volk der Giganten
frécne geférdon·    þæt wæs fremde þéod

 

Die frechen Gesellen,      die fremd geworden
écean dryhtne·    him þæs endeléan

 

Dem Lenker der Welt      und den Lohn empfingen
þurh wæteres wylm    waldend sealde--

  1693

Vom waltenden Gott      in des Wassers Tiefe.
swá wæs on ðaém scennum    scíran goldes

 

Auch war auf dem glänzenden      Golde verzeichnet,
þurh rúnstafas    rihte gemearcod

 

Mit Runenstäben      geritzt die Kunde,
geseted ond gesaéd    hwám þæt sweord geworht

 

Für wen die edle      Waffe zuerst,
írena cyst    aérest waére

 

Das unschätzbare Schwert,      geschmiedet wurde,
wreoþenhilt ond wyrmfáh·    ðá se wísa spræc

  1698

Gedreht der Griff      und mit Drachenbildern
sunu Healfdenes     swígedon ealle:

 

Die Klinge verziert.
'Þæt, lá, mæg secgan     sé þe sóð ond riht

 

                        Der König sprach nun,
fremeð on folce·    feor eal gemon,

 

Der Erbe Healfdenes -    die andern schwiegen -:
eald éðel weard·    þæt ðes eorl waére

 

'Sagen wohl kann,      wer Gesetz und Recht
geboren betera·    blaéd is áraéred

  1703

Im Volke geschützt,      ein erfahrener Greis:
geond wídwegas,    wine mín Béowulf,

 

Geboren ward niemals      ein besserer Held
ðín ofer þéoda gehwylce·    eal þú hit geþyldum healdest,

 

Als, Beowulf! du.      Verbreiten wird sich
mægen mid módes snyttrum·    ic þé sceal míne gelaéstan

 

In der Ferne dein Ruhm, bei den Völkern allen!      Mög' auch Kraft und Weisheit dir künftig nicht fehlen!
fréoðe swá wit furðum spraécon·    ðú scealt tó frófre weorþan

 

Bleib' mir treu wie ich dir,      und ein Trost der Deinen
eal langtwídig    léodum þínum

 

Sei immerfort,      deinen Edlen ein Helfer!
hæleðum tó helpe.    Ne wearð Heremód swá

 

An den adligen Scyldingen,      Ecgwelas Sprossen,
eaforum Ecgwelan    Ár-Scyldingum·

 

Hat Heremod einst      anders gehandelt:
ne gewéox hé him tó willan    ac tó wælfealle

 

Zur Freude nicht,      zum Fluche wuchs er,
ond tó déaðcwalum    Deniga léodum·

  1712

Zum Verderben heran      für der Dänen Volk;
bréat bolgenmód    béodgenéatas

 

Er tötet' im Zorne      die Tischgenossen,
eaxlgesteallan    oþ þæt hé ána hwearf

 

Die eig'nen Höflinge -      einsam drum
maére þéoden    mondréamum from

 

Mußt' flieh'n aus der Menschen      Gemeinschaft der Fürst.
ðéah þe hine mihtig god    mægenes wynnum

 

Auch ihm lieh Stärke      der ewige Gott
eafeþum stépte    ofer ealle men

  1717

Und hob ihn empor      vor den Helden allen
forð gefremede    hwæþere him on ferhþe gréow

 

Durch gewalt'ge Kraft,      doch ihm wohnt' im Busen
bréosthord blódréow·    nallas béagas geaf

 

Der Trieb nach Mord;      er verteilte nicht Ringe
Denum æfter dóme·    dréamléas gebád

 

Der Sitte gemäß:      den Unsel'gen drum
þæt hé þæs gewinnes    wærc þrówade

 

Traf grimme Rache,      sein grausamer Hang
léodbealo longsum.    Ðú þé laér be þon·

  1722

Bracht' ihm langes Leid.      Zieh' Lehre daraus,
gumcyste ongit·    ic þis gid be þé

 

Bleib' edelgesinnt!      Der ich alt bin an Wintern,
áwræc wintrum fród.    Wundor is tó secganne

 

Zum Wohle dir red' ich.      Als Wunder preist man,
hú mihtig god    manna cynne

 

Wenn der mächtige Gott      dem Menschengeschlechte,
þurh sídne sefan    snyttru bryttað

 

Der weitherz'ge,      auch Weisheit spendet
eard ond eorlscipe·    hé áh ealra geweald·   1727 Neben Adel und Erbsitz:      doch alles vermag er.
hwílum hé on lufan    laéteð hworfan

 

Das Herz oft läßt er      des Hochgebornen
monnes módgeþonc    maéran cynnes

 

In Frohsinn stets      und Freude schweben,
seleð him on éþle    eorþan wynne

 

Gibt auf eignem Gut ihm      der Erde Wonnen,
tó healdanne    hléoburh wera·

 

Daß auf hoher Burg      er als Herrscher waltet,
gedéð him swá gewealdene     worolde daélas

  1732

Unterwirft seiner Macht      eines Weltteils Hälfte,
síde ríce    þæt hé his selfa ne mæg

 

Ein großes Reich,      daß des Glückes Ende
for his unsnyttrum    ende geþencean·

 

Sein dumpfer Geist      sich nicht denken kann.
wunað hé on wiste·    nó hine wiht dweleð

 

Er schwelgt im Glück,      es beschwert ihn nicht
ádl né yldo    né him inwitsorh

 

Krankheit noch Alter,      nicht Kummer verdüstert
on sefan sweorceð    né gesacu óhwaér

  1737

Noch Gram seinen Sinn,      kein Gegner dräut ihm
ecghete éoweð    ac him eal worold

 

Mit feindlichem Haß,      es fügt sich die ganze
wendeð on willan·    hé þæt wyrse ne con.

 

Welt seinem Willen;      nichts Widriges kennt er,