BEOWULF

Beowulf-Text mit diakritischen Zeichen mit paralleler bersetzung von Hugo Gering, bearbeitet von Benjamin Slade

Vielen Dank an Dr. Johann Kberl fr deutsche Sprachkorrekturen

last updated on 15-06-2005


(Klicken Sie auf die Lyra [ sydaudio ], um eine der ausgewhlten Passagen auf Altenglisch zu hren)

 

VIII

Hunfer maelode      Ecglfes bearn
Nun redete Unferth,      des Ecglaf Sohn,
e t ftum st      fran Scyldinga
Der dem Frsten der Dnen      zu Fen sa,
onband beadurne      --ws him Bowulfes s
501
Die Streitrune lsend      --dem Stolzen verdrielich
mdges merefaran      micel funca
War Beowulfs Fahrt      durch die brandenden Wogen,
foron e h ne e      t anig er man
Denn der Menschen keinem      im Mittelgarten
afre mara on m      middangeardes
Gnnt' er es, reicheren      Ruhm zu erwerben
gehdde under heofenum      onne h sylfa--:
Unterm himmlischen Saal,      als er selber heimtrug--:
'Eart s Bowulf      s e wi Brecan wunne
506
'Bist der Beowulf du,      der mit Breca stritt
    **506-80**
on sdne sa      ymb sund flite?
Und auf weiter See      um die Wette ruderte,
ar git for wlence      wada cunnedon
Da vermessen ihr      das Meer erprobtet
ond for dolgilpe      on dop wter
Und tollkhn tauchtet      ins tiefe Wasser,
aldrum ndon      n inc anig mon
Euer Leben wagend?      Verleiden konnt' euch
n lof n l      belan mihte
511
Weder Freund noch Feind      den gefhrlichen Kampf,
sorhfullne s      a git on sund rn
Kein einziger Mensch.      Die Arme regend
ar git agorstram      earmum ehton
Ruderten ihr hinaus      in den rauhen Sund
maton merestrata      mundum brugdon
Durchmaet das Meer      mit mchtigen Schlgen,
glidon ofer grsecg      geofon um
Die eisige Salzflut;      der Ozean wogte
wol wintrys wylm      git on wteres aht
516
Vom Wintersturme.      Im Wasser triebt ihr
seofon niht swuncon      h t sunde oferflt
Sieben Nchte --      der Sieg blieb ihm,
hfde mre mgen.      hine on morgentd
Seine Strke war grer.      Zur Stunde des Morgens
on Heao-Rames      holm up tbr
Fhrte der Strom ihn      zum Strande der Raumer;
onon h geshte      swasne el,
Von dort zum eigenen      Erbsitz zog er,
lof his lodum,      lond Brondinga
521
In der Brondinge Land,      der geliebte Gebieter,
freooburh fgere      ar h folc hte
Zur gefriedeten Burg,      wo sein Volk ihm schirmte
burh ond bagas      bot eal wi
Haus und Hort.      Was der Held dir gelobt,
sunu Banstnes      se gelaste.
Beanstans Sohn,      hat der biedre geleistet.
onne wne ic t       wyrsan geingea
So frcht' ich noch bleren      Ausgang fr dich,
ah heaorasa      gehwar dohte
526
Obwohl du dich vielfach      in Fehden bewhrtest,
grimre ge      gif Grendles dearst
In grimmigem Streit,      wenn du Grendels Klauen
nihtlongne fyrst      nn bdan.'
In nchtlicher Stunde      zu nahen wagst.'
Bowulf maelode      bearn Ecgowes:
Des Ecgtheow Sohn      gab Antwort hurtig:
'Hwt, worn fela,      wine mn Hunfer,
'Unendlich viel,      Unferth, mein Freund!
bore druncen      ymb Brecan sprace
531
Hast du bierberauscht      von Breca geredet,
sgdest from his se.      S ic talige
Vom Wagnis des Helden.      Als wahr behaupt' ich
t ic merestrengo      mran hte
Da Meeresstrke      ich mehr hatte,
earfeo on um      onne anig er man
Mhe in den Wogen,      als jeder andere Mann.
wit t gecwadon      cnihtwesende
Wir hatten's beredet      als rasche Knaben
ond gebotedon      --waron bgen git
536
Mit bindendem Wort --      wir beide waren
on geogofore--      t wit on grsecg t
Mannbar kaum --      in dem Meere drauen
aldrum ndon      ond t gefndon sw.
Das Leben zu wagen:      geleistet ward's!
Hfdon swurd nacod      wit on sund rn
Die nackten Schwerter      in nerviger Faust
heard on handa:      wit unc wi hronfixas
Schwrmten wir aus,      die uns schirmen sollten
werian hton      n h wiht fram m
541
Vor der Walfische Wut.      Er wagte es nicht
fldum feor      flotan meahte
In den Wellen von mir      sich weit zu entfernen,
hraor on holme      n ic fram him wolde
Und ich wollt' nicht verlassen      den Waffenbruder.
wit tsomne      on sa waron
So blieben in See      beisammen wir beiden
ff nihta fyrst      o t unc fld tdrf
Fnf Nchte lang,      bis die Flut uns trennte
wado weallende      wedera cealdost
546
Wallende Woge      und Winterklte,
npende niht      ond noranwind
Neblige Nacht      und nrdlicher Wind
heaogrim ondhwearf      hro waron a
Voneinander uns schied:      arg raste die Brandung.
ws merefixa      md onhrred
Erregt war der Zorn      der Riesenfische,
ar m wi lum      lcsyrce mn
Doch wehrte dem Angriff      der Ungeheuer
heard hondlocen      helpe gefremede
551
Der harte Harnisch,      der handgefgte,
beadohrgl brden      on brostum lg
Der die Brust mir umfing,      die geflochtene Brnne,
golde gegyrwed      m t grunde tah
Die goldverzierte.      Zum Grunde zog mich
fh fondscaa      fste hfde
Ein furchtbares Untier,      mich fest umklammernd
grim on grpe      hwre m gyfee wear
Mit gierigem Griffe,      doch glckte mir's noch,
t ic glacan      orde gerahte
556
Das Scheusal zu treffen      mit scharfer Spitze,
hildebille      heaoras fornam
Mit des Streitschwerts Stahl:      dem Stoe erlag
mihtig meredor      urh mne hand.
Das mchtige Meertier      durch meine Hand.