BEOWULF

Beowulf-Text mit diakritischen Zeichen mit paralleler Übersetzung von Hugo Gering, bearbeitet von Benjamin Slade

Vielen Dank an Dr. Johann Köberl für deutsche Sprachkorrekturen

last updated on 15-06-2005


(Klicken Sie auf die Lyra [ sydaudio ], um eine der ausgewählten Passagen auf Altenglisch zu hören)

XXXII

 

Nealles næs geweoldum    wyrmhordan cræft

 

Von des Wurmschatzes Kunst      hatte keinerlei Ahnung,
sylfes willum    sé ðe him sáre gesceód

  2222

Aus eigenem Willen,    der ihn arg kränkte.
ac for þréanédlan    þéof náthwylces

 

Doch aus elender Not      entfloh irgendein Dieb
hæleða bearna    heteswengeas fléoh

 

Vor den Schlägen des Hasses      der Heldensöhne
ærnesþearfe    ond ðaér inne weall

 

Der Heimatlose    hastete hinein.
secg synbysig    sóna onwacade·

 

Wohl schwankt' er beim Anblick      des schlafenden Untiers,
þæt géan ðám gyste    gryrebróga stód·

  2227

Von Furcht gepackt,      doch faßt' er sich wieder,
hwæðre fyrensceapen    

 

Doch ergoß sich Unheil    

 

                             se faér begeat·

 

                             auf den Unbraven.
sincfæt sóhte·    þaér wæs swylcra fela

 

Und er suchte nach edlem Metall;      unendlich viel
in ðám eorðsele     aérgestréona

 

War unter der Erde      hier aufgespeichert,
swá hý on géardagum    gumena náthwylc

 

Einer alten Sippe      gesamte Erbschaft,
eormenláfe     æþelan cynnes

  2234

Die in grauer Vorzeit      mit gutem Bedacht
þanchycgende     þaér gehýdde

 

Der Nachkommen einer      dort niedergelegt,
déore máðmas·    ealle híe déað fornam

 

Die teuren Kleinode.      Tot bereits waren
aérran maélum    ond sí án ðá gén

 

Die Ahnen alle,      der eine nur
léoda duguðe    sé ðaér lengest hwearf

 

War am Leben noch,      der letzte des Stammes,
weard winegeómor    wénde þæs yldan·

  2239

Der die Freunde beklagend      noch kurze Frist
þæt hé lýtel fæc     longgestréona

 

Den Nachlaß selbst      zu genießen hoffte,
brúcan móste.    Beorh eallgearo

 

Die gesammelten Schätze.    Dem Seestrande nah
wunode on wonge    wæterýðum néah

 

Lag jüngst vollendet      auf jäher Klippe,
níwe be næsse    nearocræftum fæst·

 

Ersteigbar nur      auf dem versteckten Pfade,
þaér on innan bær     eorlgestréona

  2244

Das Grabgewölbe:      sein Gold verbarg
hringa hyrde       handwyrðne daél

 

Der Eigner darin,      den ererbten Reichtum,
faéttan goldes·    féa worda cwæð:

 

Der Ringe Hüter,      und redete also:
'Heald þú nú, hrúse,    nú hæleð ne móstan

 

'Da den Helden nicht mehr      die Habe vergönnt ist,
eorla aéhte.    Hwæt, hyt aér on ðé So wahre du, Erde!      der Edlen Besitztum.
góde begéaton·    gúðdéað fornam

  2249

Sie erwarben auf dir      die gewaltigen Schätze,
feorhbeale frécne    fyrena gehwylcne

 

Nun raffte der Schlachttod      die Recken dahin,
léoda mínra    þá mé ðe þis ofgeaf:

 

Die Lieben all',      die dem Leben entrückt sind,
gesáwon seledréam·    hé náh hwá sweord wege

 

Dem irdischen Glück.      Nicht einer blieb da,
oððe fægrie    faéted waége

 

Zu führen das Schwert,      zu fegen den Krug,
dryncfæt déore·    duguð ellor séoc·

  2254

Den herrlichen Becher, -      dahin sind die Tapfern!
sceal se hearda helm    hyrstedgolde

 

Am guten Helm      wird der Glanz erblinden
faétum befeallen·    feormynd swefað

 

Des klaren Goldes, -      die Krieger schlafen,
þá ðe beadogríman    býwan sceoldon·

 

Die den Sturmhut sorgsam      zu säubern verstanden;
gé swylce séo herepád    sío æt hilde gebád

 

Auch das Heergewand,      das dem Hiebe trotzte
ofer borda gebræc    bite írena

  2259

Im Schildgekrach,      dem scharfen Eisen,
brosnað æfter beorne·    ne mæg byrnan hring

 

Wird Staub wie sein Träger.      Zum Streit wird niemals,
æfter wígfruman    wíde féran

 

Niemals wieder      das Netz des Panzers
hæleðum be healfe·    næs hearpan wyn

 

Die Helden geleiten;      die Harfe verstummte,
gomen gléobéames    né gód hafoc

 

Der Schall der Saiten,      nicht schwingt der Habicht
geond sæl swingeð    né se swifta mearh

  2264

Den Fittich im Saal      und der feurige Renner
burhstede béateð·    bealocwealm hafað

 

Stampft nicht im Burghof, -      es starben im Kampfe
fela feorhcynna    forð onsended.'

 

Allzu viele      des edlen Stammes.'
Swá giómormód    giohðo maénde

 

So gab er klagend      dem Kummer Ausdruck,
án æfter eallum·    unbliðe hwearf

 

Der vereinsamte Mann,      voll Unmut jammernd
dæges ond nihtes    oð ðæt déaðes wylm

  2269

Tag und Nacht,      bis der Tod vernichtend
hrán æt heortan.    Hordwynne fond

 

Ins Herz ihn traf. -      Des Hortes Fülle
eald úhtsceaða    opene standan

 

Fand unverschlossen      der alte Schäd'ger,
sé ðe byrnende    biorgas séceð

 

Der glühende Hügel      gerne heimsucht
nacod níðdraca·    nihtes fléogeð

 

Und nachts umherfliegt,      der nackte Drache,
fýre befangen·    hyne foldbúend

  2274

Von Feuer umloht,      so daß Furcht und Schrecken
: : : : : : : : : : : :nan.    Hé gesécean sceall

 

Die Bauern ergreift.      Den Boden durchwühlt er
hearm on hrúsan    þaér hé haéðen gold

 

Nach heidnischem Gold,      der Hochbejahrte,
warað wintrum fród·    ne byð him wihte ðý sél.

 

Und bewacht es neidisch,      so wenig ihm's nützt.
Swá se ðéodsceaða    þréo hund wintra

 

So hielt der Drache      dreimal hundert
héold on hrúsan    hordærna sum

  2279

Winter den Hort      in der Höhle verwahrt,
éacencræftig     oð ðæt hyne án ábealch

 

Dem gewaltigen Schatzhaus,      bis wilden Zorn
mon on móde:    mandryhtne bær

 

Ihm erregte der Mann,      der den Metkrug raubte,
faéted waége·    frioðowaére bæd

 

Den kostbaren Kelch,      zu erkaufen den Frieden,
hláford sínne·    ðá wæs hord rásod,

 

Die Gnade des Brotherrn.      Das Grab war entdeckt,
onboren béaga hord,    béne getíðad

  2284

Der Hort geschwächt,      doch erhört auch das Flehen
féasceaftum men·    fréa scéawode

 

Des armen Sklaven.      Zum ersten Male
fíra fyrngeweorc    forman síðe.

 

Sah' des Herren Aug'      ein so herrliches Kleinod.
Þá se wyrm onwóc    --wróht wæs geníwad--

 

Da erwachte der Wurm,      seine Wut entbrannte;
stonc ðá æfter stáne·    stearcheort onfand

 

Den Fels beschnuppert' er,      fand alsbald
féondes fótlást·    hé tó forð gestóp

  2289

Des Feindes Fußspur,      der vor sich gewagt
dyrnan cræfte    dracan héafde néah.

 

Mit heimlicher Kunst      bis zum Haupte der Schlange
Swá mæg unfaége    éaðe gedígan

 

So entflieht wohl leicht      des Verfolgers Haß,
wéan ond wraécsíð    sé ðe waldendes

 

Der Tücke des Feindes,      wem Tod nicht verhängt ist,
hyldo gehealdeþ.    Hordweard sóhte

 

Mit Hilfe des Herrn. -     Der Hüter des Schatzes
georne æfter grunde·    wolde guman findan

  2294

Durchforschte die Flur,      um zu finden den Mann,
þone þe him on sweofote    sáre getéode·

 

Der den Schläfer mit Arglist      umschlichen hatte,
hát ond hréohmód    hlaéwum oft ymbehwearf

 

Mit grimmigem Zorne;      den ganzen Hügel
ealne útanweardne    --né ðaér aénig mon

 

Umkreist' er von auß,      doch keinen entdeckt' er
on þám wéstenne    hwæðre hilde gefeh

 

Im wüsten Gebirg,      der ihm Widerstand böte,
beadu weorces    --hwílum on beorh æthwearf·

  2299

Zur Fehde bereit.      In den Fels dann kroch er,
sincfæt sóhte·    hé þaét sóna onfand·

 

Seine Schätze zu mustern,      und schleunig ward's klar,
ðæt hæfde gumena sum    goldes gefandod

 

Daß irgend ein Mensch      ihm angetastet
héahgestréona·    hordweard onbád

 

Seine herrliche Habe.      Des Hortes Eigner
earfoðlíce    oð ðæt aéfen cwóm·

 

Konnt' im Ärger kaum      den Abend erwarten,
wæs ðá gebolgen      beorges hyrde·

  2304

Der erzürnte Bergwart:      mit zündender Lohe
wolde se láða    líge forgyldan

 

Gedacht er dann      den Diebstahl zu rächen
drincfæt dýre.    Þá wæs dæg sceacen

 

Des kostbaren Kelches.    Nun kam die Dämm'rung,
wyrme on willan·    nó on wealle læg

 

Dem Wurme erwünscht;      er weilte nicht länger
bídan wolde    ac mid baéle fór

 

Auf Berges Zinne:      mit brennendem Feuer
fýre gefýsed·    wæs se fruma egeslíc

  2309

Flog er dahin.      Ein furchtbarer Anfang
léodum on lande    swá hyt lungre wearð

 

Für das Land war dies      und ein leidvolles Ende
on hyra sincgifan    sáre geendod.

 

Folgte alsbald      durch des Fürsten Heimgang.